Realschule Wilhelmsdorf > Aktuelles > Eine Nacht in der Schule

Eine Nacht in der Schule

Im Zuge einer Leseolympiade veranstaltete die Klasse 6a am 12.12.14 eine Lesenacht. So trafen die Schülerinnen und Schüler, während die gesamte Schule bereits das Wochenende genoss, am Freitag Abend in ihrem Klassenzimmer ein.

Zuerst wurden die Schlafquartiere eingerichtet, ein Zimmer für die Jungen und eines für die Mädchen. Ausgerüstet mit Lesestoff, Taschenlampe und Schlafsack konnte nun die Lesenacht beginnen.

Auf dem Programm standen gemeinsame Phasen, wobei die Schüler der Klasse abwechselnd vorlasen. Aber auch individuelles Lesen und Hörbücher mit spannenden und grusligen Geschichten waren im Verlauf des Abends angesagt. Es wurden Buchtipps ausgetauscht und auch das Eine oder Andere besprochen, wofür im Schulalltag die Zeit fehlt.

Natürlich durfte aber auch etwas Bewegung im verlassenen Schulhaus nicht fehlen: Eine Schnitzeljagd im Schlafanzug durch das Haus sorgte für Abwechslung und die nötige Konzentration für die nächste Lesephase.

Als aber um 01 Uhr das Licht gelöscht wurde, war von Schlafen noch nicht die Rede. Es wurde noch bis tief in die Nacht geschwatzt und gelesen.

Am folgenden Morgen stärkte ein gemeinsames Frühstück die Klasse. So konnte das Aufräumen beginnen, um die Klassenzimmer wieder in ihren Ursprungszustand zurückzusetzen, bevor die Eltern die fleißigen Schülerinnen und Schüler abholten.

Die Schülerinnen und Schüler hatten allesamt großen Spaß und können eine Fortsetzung kaum erwarten.

Frau Haller

 

Zurück